Wer hat die Bibel gestohlen?

Die Mitmachausstellung „Tatort 1522“ im Augusteum Wittenberg vermittelt spielerisch Wissen zur Lutherbibel. IDEA-Reporter Karsten Huhn berichtet.

Die Bibliothek im Eingangsraum der Mitmachausstellung „Tatort 1522“ ist bis unter die Decke mit Büchern gefüllt, doch ein Buch fehlt. Wo ist die Bibel geblieben, die Luther gerade vom Griechischen ins Deutsche übersetzt hat? Mit dieser Frage können ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.