< zurück

Faltblatt der Diakonie Bayern: Einstampfen und neu drucken

Die Diakonie Bayern hat zur Frühjahrssammlung 2021 das Faltblatt „Schwanger – und jetzt?“ herausgegeben. Dazu ein Kommentar von Pfarrer Jürgen Henkel

„Martina (36) ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und schon fast ein Workaholic. Mit der (ungewollten) Schwangerschaft und dem Gedanken, ein Kind großzuziehen kann sie sich nicht anfreunden. Ihr Entschluss, das Kind nicht auszutragen, steht bereits ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.