Aktuelle Nachrichten

15.12.2017 – Kirchen beklagen weltweite „Bedrängung“ von Christen

Berlin (idea) – Christen werden in viele Regionen der Welt zunehmend wegen ihres Glaubens „bedrängt“. So heißt es im zweiten „Ökumenischen Bericht zur Religionsfreiheit von Christen weltweit“, den die Evangelische Kirche in Deutschland ... | mehr

15.12.2017 – Werbeverbot für Abtreibung: Bundesrat trifft keine Entscheidung

Berlin (idea) – Fünf Bundesländer haben eine Initiative zur Abschaffung des Werbeverbotes für Abtreibungen gestartet. Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg und Thüringen forderten am 15. Dezember im Bundesrat die Streichung des Strafrechtsparagrafen ... | mehr

15.12.2017 – Rumänische Lutheraner zeichnen Landesbischof Ulrich aus

Klausenburg (idea) – Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Rumänien hat dem Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), Gerhard Ulrich (Schwerin), den Andor-Járosi-Preis verliehen. Er ist benannt nach dem ... | mehr

15.12.2017 – Österreich: „Aktion Heimkehr“ zeigt erste Erfolge

Wien (idea) – Christliche Hilfswerke in Österreich unterstützen irakische Christen bei der Rückkehr in ihre Heimatstädte und beim Wiederaufbau ihrer Häuser. Die „Aktion Heimkehr“ zeigt bereits erste Früchte und soll nun rund um Weihnachten ... | mehr

15.12.2017 – Wechsel im Vorsitz beim Christlichen Medienverbund KEP

Wetzlar (idea) – Neuer ehrenamtlicher Vorsitzender des Christlichen Medienverbundes KEP (Wetzlar) wird zum 1. Januar der 52-jährige Rundfunkjournalist Michael Voß (Halle/Saale). Er wird Nachfolger der 65-jährigen Kauffrau Margarete Hühnerbein ... | mehr

15.12.2017 – USA: Lebensrechtler singen Weihnachtslieder vor 80 Abtreibungskliniken

Chicago (idea) – Mit einer besonderen Aktion setzen sich Lebensrechtler in den USA für den Schutz ungeborener Kinder ein: Sie singen vor 80 Abtreibungskliniken der Organisation „Planned Parenthood“ (Geplante Elternschaft/Washington) Weihnachtslieder. ... | mehr

15.12.2017 – Für Verbotenes wirbt man nicht!

Von Uwe Heimowski Neulich auf der A9: An der Raststätte winkt eine junge Frau, ich nehme sie mit nach Berlin. Wir kommen ins Gespräch. Familie, Beruf. Die Evangelische Allianz kennt sie nicht. Also erklärte ich ihr ... | mehr

15.12.2017 – Wie soll man mit Lehrplänen für Sexualkunde­ ­umgehen?

Es ist das Ziel, die sexuelle Identität von Schülern durch Information zu beeinflussen. Und das geht so weit, dass die Schule damit unterstützen soll, dass Schüler allen erklären, wie sie sich sexuell orientieren. Das bedeutet eine bewusste Abwendung ... | mehr

14.12.2017 – Analyse: Astrologen und Hellseher blamieren sich auch 2017

Roßdorf (idea) – Astrologen und Hellseher haben sich auch 2017 mit ihren Vorhersagen kräftig blamiert. Zu diesem Ergebnis kommt die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (Roßdorf bei Darmstadt) in ihrer Auswertung. ... | mehr

14.12.2017 – Sachsen: Kirchen wünschen neuem Ministerpräsidenten Gottes Segen

Dresden (idea) – Vertreter aus Kirche und Gemeinschaftsbewegung haben dem neuen sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) zu seiner Wahl zum Regierungschef gratuliert. Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, ... | mehr

Kommentar

15.12.2017

Für Verbotenes wirbt man nicht!

Kommentar

15.12.2017

Wie soll man mit Lehrplänen für Sexualkunde­ ­umgehen?

In Hessen gibt es die Verpflichtung, dass jeder Schüler von der ersten Klasse an Sexualkundeunterricht besuchen muss. Auch in anderen Bundesländern wurden neue Lehrpläne zur sexuellen Vielfalt eingeführt. Ein Fachmann gibt Tipps, wie Eltern damit umgehen sollten: Jürgen Thielmann ... | ganzer Beitrag

Kommentar

14.12.2017

Ach, Alice!

Die Journalistin Alice Schwarzer – sie ist Herausgeberin der feministischen Frauenzeitschrift „Emma“ – hat in einem Kommentar in der Tageszeitung „Die Welt“ unter dem Titel „Bedrohte Juden“ nicht nur muslimischen Antisemitismus, sondern auch konservative Christen kritisiert. ... | ganzer Beitrag

Kommentar

14.12.2017

Wenn Roboter uns ersetzen

Schon heute sind über 20 Milliarden Geräte und Maschinen über das Internet vernetzt – bis zum Jahr 2030 werden es rund 500 Milliarden sein. Die Digitalisierung ist in vollem Gange. Sie betrifft alle und sorgt für einen tiefgreifenden Wandel in jedem Lebensbereich. Dazu ein Beitrag ... | ganzer Beitrag