Aktuelle Nachrichten

20.02.2017 – Ägypten: Mutmaßliche IS-Anhänger erschießen christlichen Lehrer

Kairo (idea) – In Ägypten haben mutmaßlich Anhänger der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) einen christlichen Lehrer erschossen. Wie die Online-Zeitung „Christian Today“ (London) meldet, ereignete sich die Tat in Al-Arisch im ... | mehr

19.02.2017 – Himmel und Hölle sind eine „unausweichbare Realität“

Berlin (idea) – Himmel und Hölle sind keine symbolischen Vorstellungen, wie von der liberalen Theologie behauptet. Sie sind nach der Bibel eine „unausweichbare Realität“. Jeder Mensch wird nach seinem Tod die Ewigkeit entweder im Himmel oder in ... | mehr

19.02.2017 – Die Kirche muss Pioniere fördern, um Veränderung zu ermöglichen

Hannover (idea) – Menschen, die sich in traditionellen Kirchen fremd fühlen, sind besonders geeignet, um kirchenferne Bürger mit der christlichen Botschaft zu erreichen. Diese Ansicht vertrat der englische Theologe Jonny Baker (Oxford) auf dem W@nder-Kongress ... | mehr

19.02.2017 – Berlin: Diakoniegemeinschaft nimmt Rauswurf einer Schwester zurück

Berlin (idea) – Späte Gerechtigkeit für eine Diakonisse der Diakoniegemeinschaft Bethel in Berlin: Das Werk erklärte am 16. Februar vor dem Berliner Landgericht, dass es den Ausschluss von Gabriele Piel zurücknehme. Schwester Gabriele war Bethel-Diakonisse ... | mehr

19.02.2017 – Kardinal: Das Kreuz ist kein Schmuckstück in einem Kulturmuseum

Wien (idea) – Kreuze in öffentlichen Räumen – etwa Gerichten und Schulen – sollen nach Ansicht des Wiener Kardinals Christoph Schönborn etwas verändern und die Welt gerechter machen. „Sonst ist es ein wirkungsloses Stück Kultur“, schreibt ... | mehr

19.02.2017 – Süddeutscher Gemeinschaftsverband will Gemeinschaften gründen

Stuttgart (idea) – Der Süddeutsche Gemeinschaftsverband will verstärkt die Gründung von Gemeinschaften fördern. So könne man missionarisch besser wirken, sagte der Gemeinschaftsinspektor des Süddeutschen Gemeinschaftsverbandes, Ernst Günter Wenzler ... | mehr

19.02.2017 – Pfingstler gründen 50 Gemeinden in 50 Monaten

Erzhausen (idea) – Im Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) sind in den vergangenen 50 Monaten 50 neue Gemeinden entstanden oder Gründungsinitiativen gestartet worden. Das geht aus dem Informationsblatt „BFP-aktuell“ (Erzhausen bei Darmstadt) ... | mehr

19.02.2017 – USA: Von der Kämpferin für Abtreibung zur Lebensrechtlerin

Washington (idea) – In den siebziger Jahren erstritt sie in den USA vor Gericht das Recht auf Abtreibung. 1995 wurde sie Christin und entschiedene Abtreibungsgegnerin: Norma McCorvey. Am 18. Februar ist sie im Alter von 69 Jahren an Herzversagen ... | mehr

19.02.2017 – Käßmann: Endlich werden die Frauen der Reformation gewürdigt

Berlin (idea) – Erstmals wird am 22. Februar der Fernsehfilm „Katharina Luther“ ausgestrahlt (ARD, 20.15 Uhr). Die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann (Berlin), ist „begeistert“. Dieser Film setze der ... | mehr

19.02.2017 – Neue Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages

Fulda (idea) – Pfarrerin Julia Helmke wird neue Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Das teilte dessen Zentrale am 18. Februar in Fulda mit. Die 47-Jährige tritt die Nachfolge von Ellen Ueberschär an, die nach elfjähriger ... | mehr

Kleine Kanzel

17.02.2017

Wir sind als Christen auf der Siegerseite

Kommentar

15.02.2017

Symbolhandlungen ohne Realitätsbezug

Interview

14.02.2017

Wie erreicht man Jugendliche heute mit dem Evangelium?

Vom 20. Februar bis 2. April findet die größte missionarische Aktion im deutschsprachigen Europa in diesem Jahr statt: die Jugendevangelisation „JesusHouse“. Hauptredner der überkonfessionellen Aktion, die von proChrist verantwortet wird, sind die Jugendevangelisten Julia Garschagen ... | ganzer Beitrag

Pro & Kontra

14.02.2017

Tun die Kirchen zu wenig gegen Abtreibung?

Der Fall des Dannenberger Gynäkologen Thomas Börner hat eine neue Diskussion um das Thema Abtreibung angestoßen. Während der Arzt seine Ablehnung von Abtreibungen mit seinem christlichen Glauben begründet, bleiben die Stellungnahmen der Kirchen und der Diakonie zurückhaltend. ... | ganzer Beitrag