Aktuelle Nachrichten

17.01.2019 – Gewalt durch Flüchtlinge: Kritik am Schweigen der politischen Mitte

Berlin (idea) – Kritik am Schweigen der politischen Mitte zu Gewalttaten von Flüchtlingen in Deutschland hat die frühere Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kristina Schröder (CDU), geübt. Wenn in Deutschland ein Mord ... | mehr

17.01.2019 – Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs: Mitteldeutsche Kirche ist Vorreiter

Erfurt (idea) – Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) gehört bei der Aufarbeitung und Prävention von sexuellem Missbrauch zu den Vorreitern in der EKD. Das sagte die Präsidentin des Landeskirchenamtes, Brigitte Andrae (Erfurt), bei einem ... | mehr

17.01.2019 – Integrationshotel in Leipzig stößt auf große Resonanz

Leipzig (idea) – Das Integrationshotel „Philippus“ in Leipzig stößt auf große Resonanz. Wie die Leiterin der Unternehmenskommunikation, Christine Heuer, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea auf Anfrage mitteilte, besuchten seit der Eröffnung ... | mehr

17.01.2019 – USA: Vier Frauen gründen Modemarke für den Lebensschutz

Washington (idea) – Vier US-Amerikanerinnen wollen mit einer neuen Modemarke den Schutz ungeborener Kinder unterstützen. Hinter dem Namen „COL1972 – Culture of Life“ (COL1972 – Kultur des Lebens) stehen die Kinderbuchautorin Carla D‘Addesi ... | mehr

17.01.2019 – Stiefbruder von Elvis Presley: Evangelist Rick Stanley gestorben

Aiken (idea) – Der Baptistenpastor und Stiefbruder des US-Musikers Elvis Presley (1935–1977), Rick Stanley, ist tot. Laut Medienberichten erlag der 65-Jährige am 7. Januar einem Leber- und Nierenversagen. Nach Angaben des Baptistenpastors John ... | mehr

17.01.2019 – Krefelder Oberbürgermeister ist dankbar für Gebete

Krefeld (idea) – Der Krefelder Oberbürgermeister Frank Meyer (SPD) ist dankbar, dass Christen für das Wohl der Stadt beten. Das erklärte er am 16. Januar bei einem Gebetsabend im Rathaus. Der evangelische Politiker hatte zu der Veranstaltung im ... | mehr

17.01.2019 – Wechsel in der Geschäftsführung von Medair Deutschland

Köln (idea) – Der deutsche Zweig des christlichen Hilfswerks Medair hat eine neue Geschäftsführerin: Viktoria Zwerschke. Die 33-Jährige Betriebswirtin arbeitete zuvor fünf Jahre in der Zentrale von Medair International in Ecublens (Schweiz). ... | mehr

17.01.2019 – Fern der türkischen Heimat

Seit 1999 lebte der 49-jährige David Byle mit seiner Familie in der Türkei, um Menschen von Jesus zu erzählen. Der Leiter eines evangelistischen Netzwerkes („Bible Correspondence Course“), der einen kanadischen und einen US-Pass hat, wurde bereits ... | mehr

16.01.2019 – Open Doors: Die Lage verfolgter Christen ist alarmierend

Kelkheim (idea) – In vielen Ländern ist die Lage verfolgter Christen und anderer Minderheiten alarmierend. Zunehmend bedrohen totalitäre Herrschaftssysteme, religiöser Nationalismus und ein sich ausbreitender Islamismus die Religionsfreiheit. Die ... | mehr

16.01.2019 – Markus Rode: Die nächste Verfolgungswelle in China ist vorprogrammiert

Wetzlar (idea) – Im kommunistischen China ist die nächste Verfolgungswelle vorprogrammiert. Dieser Ansicht ist der Leiter des christlichen Hilfswerks Open Doors, Markus Rode (Kelkheim bei Frankfurt am Main). Wie er in einem Interview mit der Evangelischen ... | mehr

Porträt

17.01.2019

Fern der türkischen Heimat

Das Jahr 2018 wird dem US-Evangelisten David Byle in besonderer Erinnerung bleiben. Die Türkei lässt ihn nicht mehr ins Land, seine Familie wohnt aber noch dort. Weihnachten feierten sie zusammen in Deutschland, dann trennten sich die Wege wieder. Ein Porträt von idea-Redaktionsleiterin ... | ganzer Beitrag

Interview

16.01.2019

„Der Druck hat zugenommen“

Die Christenverfolgung wird weiter zunehmen. Damit rechnet der Leiter des christlichen Hilfswerks Open Doors, Markus Rode. Wie schätzt er die Situation in China, Indien und Nordkorea ein? Was sagt er zur Kritik am Weltverfolgungsindex? Und warum sind die Finanzen von Open Doors wenig ... | ganzer Beitrag

Interview

15.01.2019

„Demokratie fällt nicht vom Himmel“

Die im Oktober gegründete überkonfessionelle Initiative „Aufruf 2019“ tritt für Weltoffenheit, sozialen Zusammenhalt und ein geeintes Europa ein. Mehr als 1.000 Menschen aus Leipzig und dem Umland unterstützen sie bislang. Zu den Mitinitiatoren gehört auch die Pfarrerin der ... | ganzer Beitrag

Pro & Kontra

15.01.2019

Muss sich die Evangelische Allianz stärker öffnen?