Aktuelle Nachrichten

23.05.2018 – EKD distanziert sich von antiisraelischen Aussagen eines Theologen

Hannover/Leipzig (idea) – Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat sich von den Äußerungen des Theologieprofessors Ulrich Duchrow (Heidelberg) distanziert, die in Medien als antisemitisch kritisiert werden. Es geht um seinen Beitrag „Unterdrückung ... | mehr

23.05.2018 – Lütz: Christen schämen sich für ihre eigene Geschichte

Wetzlar (idea) – Christen schämen sich für ihre eigene Geschichte – ohne sie zu kennen. Diese Ansicht vertritt der Chefarzt und Bestsellerautor Manfred Lütz (Köln) in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Lütz ... | mehr

23.05.2018 – Nigeria: Gebetsmärsche gegen Gewalt

Abuja (idea) – In Nigeria haben Zehntausende Christen mit Gebetsmärschen gegen die Gewalt im Land protestiert. Zu den Aktionen hatte die katholische Kirche aufgerufen. Anlass war eine Trauerfeier für 19 ermordete Christen im Bundesstaat Benue am 22. ... | mehr

23.05.2018 – Historiker kritisiert „rot-grünes Milieu“ in der evangelischen Kirche

Berlin (idea) – Der Historiker und Schriftsteller Klaus-Rüdiger Mai (Zossen/Brandenburg) hat eine Ideologisierung und Politisierung der evangelischen Kirche kritisiert. In der Sendung „Religion und Gesellschaft“ des rbb-Inforadios sagte er, es ... | mehr

23.05.2018 – Katholische Kirche kritisiert Beschneidung der Religionsfreiheit in China

Peking/Bamberg (idea) – Besorgt über Einschränkungen der Religionsfreiheit in China hat sich die (katholische) Deutsche Bischofskonferenz geäußert. Anlass ist der „Gebetstag für die Kirche in China“ am 24. Mai. Der Vorsitzende der Kommission ... | mehr

23.05.2018 – Baptisten mahnen Israel und Palästinenser zu Besonnenheit

Washington/Amsterdam (idea) – Aufgrund der wachsenden Spannungen zwischen Israel und den Palästinensern – vor allem im Gazastreifen – haben führende Baptisten weltweit beide Seiten zu Besonnenheit und verstärkten Friedensanstrengungen aufgerufen. ... | mehr

23.05.2018 – SMD-Kongress „Akademikon“: Wer bei Christus verankert ist ...

Rehe (idea) – In der Berufswelt von morgen werden Faktoren wie die Persönlichkeit oder die Selbstreflexion von Mitarbeitern an Bedeutung gewinnen. Dazu können Christen mit ihrem Glauben etwas einbringen. Diese Meinung vertrat der Arbeits- und Organisationspsychologe ... | mehr

23.05.2018 – 54 Trillionen Sterne verdeutlichen die Größe Gottes

Siegen (idea) – Gottes Größe ist so gewaltig, dass man sich ihr als Mensch nur völlig ausliefern kann. Diese Ansicht vertrat der Leiter des evangelikalen „Forums Wiedenest“, Ulrich Neuenhausen (Bergneustadt), auf der Pfingstjugendkonferenz des ... | mehr

23.05.2018 – Gefährliche Allianz von Thron und Altar

Von Uwe Heimowski Am 23. Mai 1618, vor genau 400 Jahren, begann der Dreißigjährige Krieg. Ein finsteres Kapitel in der Geschichte des Christentums. Von den 18 Millionen Menschen, die 1618 im „Heiligen Römischen ... | mehr

22.05.2018 – Pfingsten: Über 50.000 Gäste bei rund 20 Glaubenskonferenzen

Wetzlar (idea) – Trotz teils kühler und regnerischer Witterung haben sich an Pfingsten Zehntausende Christen in Deutschland bei meist evangelikal geprägten Glaubenskonferenzen versammelt. Vielerorts zogen die Teilnehmer mit Campingstühlen, Decken ... | mehr

Interview

23.05.2018

Toleranz ist eine christliche Erfindung

Die Geschichte des Christentums wird vielfach falsch dargestellt. Das beklagt der Chefarzt und Bestsellerautor Manfred Lütz. In seinem Buch „Der Skandal der Skandale. Die geheime Geschichte des Christentums“ stellt er – in Zusammenarbeit mit dem katholischen Kirchenhistoriker ... | ganzer Beitrag

Kommentar

23.05.2018

Gefährliche Allianz von Thron und Altar

Bericht

22.05.2018

Mehr als Festival-Christen

Kommentar

22.05.2018

Wie die Kirche im Internet den Teufel austreiben will