Christen sollen die Bibel als Gottes Wort betrachten

Schwark: Theologenkritik an der Heiligen Schrift ist „Fehler im System“

Siegen (idea) – Christen sollen die Bibel als Gottes Wort betrachten, statt an ihr Kritik zu üben. Diese Ansicht vertrat der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach (Siegen), Christian Schwark, in einer Videobotschaft auf der Internetseite ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.