Urteil in Indien: Christlicher Arzt darf über seinen Glauben reden

Anwältin: Ein wichtiges Urteil für Mitarbeiter christlicher Organisationen

Neu-Delhi (idea) – In Indien darf ein christlicher Arzt über seinen Glauben mit Patienten reden. Das hat das Oberste Gericht in Neu-Delhi entschieden. Im April 2016 hatten Behörden dem US-Mediziner mit indischer Abstammung, Christo Philip (36), den ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.