Österreich: Lkw-Fahrer fährt aus Wut mehrfach in Pfingstkirche

Er hatte zwei Wochen zuvor eine Bibel in der Gemeinde zerrissen

Brunn am Gebirge (IDEA) – In Österreich ist ein 32-jähriger Lastwagenfahrer absichtlich in eine rumänische Pfingstkirche in Brunn am Gebirge (Bezirk Wien) gefahren. Als Motiv dafür nannte der Mann religiöse Gründe. Die Kirche habe sein Leben zerstört. ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, können Sie den IDEA Pressedienst ab 29,- EUR hier bestellen.