10. Jahrestag der IS-Eroberung Mossuls: Christen weiter unter Druck

2014 begann die Vertreibung vieler irakischer Christen

Erbil/Mossul (IDEA) – Die Eroberung der irakischen Stadt Mossul durch die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) jährt sich zum 10. Mal. Auch heute stehen die dortigen Christen unter Druck. Das berichtete der chaldäisch-katholische Erzbischof von ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, können Sie den IDEA Pressedienst ab 29,- EUR hier bestellen.