Missbrauch: Bericht wirft Kirchenvertretern Vertuschung vor

Ein angehender Diakon soll in den 1970er Jahren eine Elfjährig vergewaltigt haben

Hannover/Georgsmarienhütte (IDEA) – Haupt- und Ehrenamtliche Kirchenmitarbeiter sollen in den 1970er Jahren die Vergewaltigung einer Elfjährigen durch einen Diakon in Ausbildung vertuscht haben. Diesen Vorwurf erhebt eine unabhängige Untersuchungskommission ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, können Sie den IDEA Pressedienst ab 29,- EUR hier bestellen.