Mehrheit der Deutschen glaubt nicht an ein Leben nach dem Tod

Umfrage: 57 Prozent beschäftigen sich kaum mit dem Thema „Tod und Sterben“

Berlin (IDEA) – Eine Mehrheit der Deutschen (55 Prozent) glaubt nicht an ein Leben nach dem Tod. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes (Berlin) hervor, die am 22. November veröffentlicht wurde. 38 Prozent glauben an ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.