Landesbischof besucht Gefängnis: „Zum Guten umkehren“

Christoph Meyns: Seelsorge ist die „Muttersprache der Kirche“

Wolfenbüttel (IDEA) – Der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig, Christoph Meyns (Wolfenbüttel), war im Gefängnis – als Gast. Das teilte die Landeskirche mit. Am 18. August habe er die Justizvollzugsanstalt (JVA) ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.