Wissenschaftler wollen jüdische Friedhöfe schützen

Sie haben das Forschungsprojekt „Net Olam“ gestartet

Braunschweig/Essen/München (IDEA) – Drei wissenschaftliche Institutionen haben ein gemeinsames Projekt zum Schutz der jüdischen Friedhöfe in Deutschland gestartet. Zunächst sollen Ausmaß und Hintergründe von Übergriffen auf die Grabstätten untersucht ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.