Würde ist kein Konjunktiv

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“, heißt es in Artikel 1 des Grundgesetzes. Und dennoch kommt es immer wieder zu Verletzungen der Menschenwürde. Dazu ein Kommentar von Pfarrer Steffen Kern, Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes. Anlass ist die geplante Neuregelung des assistierten Suizids im Deutschen Bundestag. Dazu liegen drei überfraktionelle Gruppenanträge vor, die am 24. Juni in Erster Lesung beraten werden. ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.