Kirchenpräsident Liebig kritisiert russisch-orthodoxe Kirche

Ukraine-Krieg theologisch nicht zu rechtfertigen – Synode der anhaltischen Kirche

Dessau-Roßlau (IDEA) – Der Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Joachim Liebig (Dessau), hat scharf kritisiert, dass die russisch-orthodoxe Kirche den Krieg in der Ukraine mit theologischen Argumenten rechtfertigt. „Zu keiner ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.