Zweites Corona-Jahr: Zahl der Opfer häuslicher Gewalt gestiegen

Zahl der polizeilich erfassten Betroffenen liegt 1,3 Prozent höher als 2020

Berlin (IDEA) – Die Zahl der Opfer häuslicher Gewalt ist im zweiten Corona-Jahr gestiegen. Das berichtet die Welt am Sonntag (Ausgabe 15. Mai) unter Berufung auf Recherchen bei Innenministerien und Landeskriminalämtern. Demzufolge wurden 2021 160.921 ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.