US-Fernsehprediger stirbt an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung

Marcus Lamb hatte sich öffentlich gegen Corona-Impfungen ausgesprochen

Dallas (IDEA) – Der US-Fernsehprediger und Medienunternehmer Marcus Lamb ist am 30. November an den Folgen einer schweren Covid-19-Erkrankung gestorben. Das berichtet die Internetplattform „Christian Post“. Der 64-Jährige war Gründer und Präsident ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.