Iran: Gleichberechtigung ist systematisch ausgeschlossen

Menschenrechtsorganisation: Gewalt gegen Frauen ist traurige Realität

Frankfurt am Main/Teheran (IDEA) – Im Iran begünstigen Gesetze häusliche Gewalt und schließen systematisch die Gleichberechtigung von Frauen und Männern aus. Das hat die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM/Frankfurt am Main) in ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.