Württemberg: 2G im Gottesdienst nur in Ausnahmefällen

Die Landeskirche will weiter jedem die Teilnahme ermöglichen

Stuttgart (IDEA) – Die württembergische Landeskirche will weiterhin jedem die Teilnahme an Gottesdiensten ermöglichen. Zusätzlich sind jedoch 2G-Gottesdienste (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene) möglich, wie ein Sprecher der Landeskirche auf ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.