Ampel-Koalition plant weitreichende gesellschaftspolitische Änderungen

Künftige Regierung will Paragraf 219a Strafgesetzbuch abschaffen

Berlin (IDEA) – Die künftige Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FDP plant weitreichende gesellschaftspolitische Änderungen. Das geht aus dem Koalitionsvertrag hervor, der heute in Berlin vorgestellt wurde. Darin kündigten die Parteien unter ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.