Kongsberg: Angriff war mutmaßlich ein Terroranschlag

Fünf Tote – Der Täter soll ein muslimischer Konvertit sein

Kongsberg (IDEA) – Der tödliche Angriff auf Bürger in der norwegischen Stadt Kongsberg (bei Oslo) war nach bisherigen Ermittlungen mutmaßlich ein Terroranschlag. Das geht aus einer Presseerklärung des Inlandsgeheimdienstes PST hervor. Ein mit Pfeil ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des IDEA Pressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.