Erstmals erhält ein Theologe die LutherRose: Wolfgang Huber

Der frühere EKD-Ratsvorsitzende wird für sein Lebenswerk geehrt

Erfurt (IDEA) – Erstmals erhält ein Kirchenvertreter die LutherRose für gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmer-Courage: der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber (Berlin). Damit würdigt die Internationale Martin Luther Stiftung ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.