Politikwissenschaftler: Es gibt mehr linke als rechte Gewalt

Schroeder: Linksextremismus wird in Politik und Medien verharmlost

Berlin (IDEA) – Linksextreme Gewalt wird in Politik und Medien verharmlost, obwohl es mehr linke als rechte Gewalt gibt. Diese Ansicht vertrat der Politikwissenschaftler Prof. Klaus Schroeder (Berlin) in einem Beitrag in der „Welt am Sonntag“ (Ausgabe ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.