Begrenzte Loyalität

Wie sollten es Christen mit der staatlichen Autorität halten? Pastor Klaus Jürgen Diehl findet, die Loyalität zum Staat ist begrenzt.

Wenn es um die Haltung der Christen gegenüber der staatlichen Macht geht, wird häufig zuerst ein Wort des Apostels Paulus aus dem Römerbrief zitiert: „Jedermann sei untertan der Obrigkeit, die Gewalt über ihn hat. Denn es ist keine Obrigkeit außer ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.