In Israel lebten Ende 2020 nur noch 180.000 Holocaust-Überlebende

Das sind 12.000 weniger als zu Beginn des Jahres

Jerusalem (IDEA) – In Israel lebten Ende 2020 noch 180.000 Holocaust-Überlebende. Das sind 12.000 Menschen weniger als noch Anfang 2020, wie das Israelische Zentralbüro für Statistik bekannt gab. Nach Angaben der Behörde gab es 2019 weltweit 14,8 ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.