Umfrage: Impfvordrängler sollten bestraft werden

Vor allem Ältere, landeskirchliche Protestanten und SPD-Wähler sind dafür

Erfurt (IDEA) – Eine Mehrheit der Bundesbürger (53 Prozent) ist dafür, dass Vordrängler bei den Corona-Schutzimpfungen bestraft werden. Das ergab eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-Consulere (Erfurt) im Auftrag der Evangelischen ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.