Mit Corona auf der Intensivstation

Der Rentner Dietmar Kurze (66) aus Werdau in Sachsen wäre am Coronavirus fast gestorben. Dass er überlebt hat, verdankt er engagierten Medizinern und Pflegern, aber auch dem Gebet vieler Christen in aller Welt und damit dem Eingreifen Gottes. Ein Porträt von idea-Redakteur Klaus Rösler ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.