Anrufe bei Kirchlicher Telefonseelsorge nehmen zu

Berlin und Brandenburg: 2020 gingen rund 1.000 Anrufe mehr ein

Berlin (idea) – Im Dezember 2020 sind fast 2.300 Anrufe bei der Kirchlichen Telefonseelsorge in Berlin und Brandenburg eingegangen – knapp 1.000 mehr als im Vorjahresmonat. Uwe Müller, Mitarbeiter beim Diakonischen Werk und Leiter der Telefonseelsorge ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.