Ermittler zu Übergriff vor Synagoge: Angreifer war nicht schuldfähig

Staatsanwaltschaft plädiert für Unterbringung in psychiatrischer Einrichtung

Hamburg (idea) – Der Angreifer eines jüdischen Studenten in Hamburg war zum Tatzeitpunkt schuldunfähig. Zu dieser Einschätzung ist die Generalstaatsanwaltschaft Hamburg gelangt. Zum Hintergrund: Am 4. Oktober war ein 26-jähriger jüdischer Student, ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.