Kritik an Koalitions-Einigung zu Kinderrechten

Evangelische Allianz lehnt eigene Kinderrechte im Grundsetz ab

Berlin (idea) – Die Einigung der Koalition auf eine Formulierung zu Kinderrechten im Grundgesetz stößt bei christlichen Verbänden und bei der Opposition auf Kritik. CDU/CSU und SPD haben sich auf folgende Passage geeinigt: „Die verfassungsmäßigen ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.