Sterbehilfe: CDU-Politiker fordert Rücktritt von Diakonie-Präsident

Alexander Krauß: Menschen töten zu wollen, ist eine Bankrotterklärung

Berlin (idea) – Die Debatte um die Aussagen mehrerer evangelischer Theologen zur Sterbehilfe hält an. In einem Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Ausgabe 11. Januar) hatten unter anderen der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.