Für eine seelsorgerische Kirche mit Hoffnungsmenschen

Bischöfin Fehrs: Die Menschen sehnen sich nach Trost und Zukunftskraft

Hamburg (idea) – In der Corona-Pandemie sollte die Kirche vor allem als „eine seelsorgerische Kirche mit Hoffnungsmenschen“ wahrgenommen werden. Das sagte die Bischöfin des Sprengels Hamburg und Lübeck der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.