Kreis Lippe: In Freikirchen gibt es auffällig viele Corona-Infektionen

Kreisverwaltung will mehrere Hundert Gottesdienstbesucher testen

Detmold (idea) – Im Landkreis Lippe gibt es auffällig viele Corona-Infektionen in freikirchlichen Gemeinden. Das geht aus einem Offenen Brief des Landrats an die Religionsgemeinschaften des Kreises hervor. „Der Kreis Lippe will die Freikirchen ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.