Westfalen: Theologen gründen Netzwerk „Credo“

Sie wollen sich in die Meinungsbildung der westfälischen Kirche einbringen

Münster (idea) – 22 Theologen aus der westfälischen Landeskirche haben das Netzwerk „Credo“ gegründet. Bei einem konstituierenden Treffen in Münster wählten sie den Pfarrer der Münsteraner Matthäus-Kirchengemeinde, Volker Roggenkamp, und ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.