Geflohene Ex-Muslima: Wofür der Ruf „Allahu akbar“ steht

Khulud Alharthi erlebte ihn im Zusammenhang von Drohungen und Gewalt

Berlin (idea) – Der Satz „Allahu akbar“ (Allah ist größer) ist nicht nur ein muslimischer Gebetsruf, sondern auch die Parole eines gewalttätigen Islamismus. Darauf macht die 2019 aus Saudi-Arabien geflohene Ex-Muslima Khulud Alharthi in ihrer ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.