Hamburg: Auch Muslime, Juden und Aleviten erteilen künftig „Reli“

Schulsenator Rabe spricht von einer „wunderbaren Idee“

Hamburg (idea) – Der Religionsunterricht an Hamburger Schulen wird in Zukunft nicht mehr nur von evangelischen Lehrkräften, sondern auch von muslimischen, alevitischen und jüdischen Lehrern erteilt. Das gab der Hamburger Schulsenator Ties Rabe (SPD) ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.