Mediziner Prof. Nagel schlägt Geistliche als Suizidhelfer vor

Sie waren „schon immer zuständig für Geleit über irdische Lebensschwelle hinweg“

Hamburg (idea) – Der Mediziner Prof. Eckhard Nagel (Bayreuth) hat Geistliche und Juristen als mögliche Berufsgruppen vorgeschlagen, die Sterbewilligen beim Suizid assistieren. Zugleich lehnt er eine Mitwirkung von Ärzten entschieden ab. Sie seien ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.