Wie Bibelübersetzer die Welt verändern

Weltweit gibt es laut dem auf Bibelübersetzung spezialisierten Werk Wycliff 7.351 Sprachen – in gerade einmal 695 ist die Bibel vollständig übersetzt. Ein Blick in die Projekte von Wycliff zeigt, wie mühsam, ungewöhnlich, aber auch gesellschaftsverändernd die Arbeit der Bibelübersetzer ist. idea-Redakteurin Erika Gitt hat einige Wycliff-Mitarbeiter getroffen und gesprochen. ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.