Bischof Hein: Latenter Antisemitismus auch in evangelischen Gemeinden

Er fordert die Berufung eines Antisemitismusbeauftragten der EKD

Kassel (idea) – Manche evangelischen und katholischen Christen tun sich nach wie vor schwer im Umgang mit Juden. Davon ist der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein (Kassel), überzeugt. Wie in der deutschen Gesellschaft ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.