Käßmann: Unserem Land wird etwas fehlen, wenn Kirchen verschwinden

Frühere EKD-Ratsvorsitzende: Selbst elementare Geschichten sind nicht bekannt

Berlin (idea) – Deutschland wird etwas fehlen, wenn die Kirchen verschwinden. Davon ist die frühere EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann (Berlin) überzeugt. Anlass für die Aussage sind die am 19. Juli veröffentlichten Statistiken der beiden großen ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.