Liebenzeller Mission setzt Zeichen gegen Antisemitismus

4.200 Besucher kamen zum Pfingstmissionsfest des Werks

Bad Liebenzell (idea) – Gegen die Verachtung und Verfolgung von Menschen mit anderer Hautfarbe, politischer Einstellung oder religiöser Überzeugung hat sich der Direktor der Liebenzeller Mission, Pfarrer Johannes Luithle, gewandt. Er äußerte sich ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.