Offene Herzen und offene Portemonnaies

„Jetzt helfe euer Überfluss ihrem Mangel ab, damit auch ihr Überfluss eurem Mangel abhelfe und so ein Ausgleich geschehe.“ – Aus dem 2. Brief des Paulus an die Korinther 8,14

Von Silke Stattaus Das klingt ja wie ein Solidaritätszuschlag zu biblischen Zeiten! Wenn einer mehr als der andere hat, soll er davon abgeben. Das ist bis heute ein einfaches Prinzip, um Not zu lindern. Offensichtlich ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.