Mit DDR-Erfahrungen missionarisch Gemeinde bauen

Die evangelische Pfarrerin Juliane Fischer gestaltet Kirche neu

Hallbergmoos (idea) – Die bayerische evangelische Pfarrerin Juliane Fischer ist in der DDR aufgewachsen und macht heute erfolgreich missionarische Gemeindearbeit im Münchner Umland. Dabei profitiert sie auch von ihren Erfahrungen mit der DDR-Diktatur ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.