Syrien: Vier Kinder und eine Lehrerin bei Raketenangriff getötet

Die Sechs- bis Zehnjährigen hatten gerade Religionsunterricht

München (idea) – In Syrien sind am 12. Mai vier christliche Kinder und eine Religionslehrerin durch eine Rakete getötet worden. Das berichtet das internationale katholische Hilfswerk „Kirche in Not“. Der Angriff habe sich im nordsyrischen Al-Sekelbiya ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.