< zurück

Wie christlich ist Deutschland?

Eine ungewöhnliche Dokumentation sendet das ZDF am Ostermontag: „Ach, Du liebes Abendland! Ein Syrer erkundet seine deutsche Heimat“ (22. April, 18.15 Uhr). Warum das Einschalten lohnt, berichtet Karsten Huhn.

Ein Syrer erklärt den Deutschen ihren Glauben: Vor fünf Jahren fand Firas Alshater Asyl in Deutschland. Der 28-jährige Syrer ist Muslim, Journalist und Komiker – und spricht längst fließend Deutsch. In Syrien war er Mitorganisator von Demonstrationen ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.