< zurück

Karfreitag: Kirchenleiter rufen zu Toleranz und Gewaltfreiheit auf

Bedford-Strohm: Christen gedenken derer, die Not und Unrecht erdulden

Hannover/Speyer/Darmstadt (idea) – Hass und Gewalt dürfen keinen Platz im menschlichen Miteinander haben. Diese Ansicht vertritt der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), in seiner Karfreitagsbotschaft. Der Kreuzestod ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.