Diakonie-Pfleger: Verdacht auf Mordversuch

Er soll einer Patientin falsche Medikamente gegeben haben

Bremen (idea) – Die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt gegen einen Krankenpflegehelfer des diakonischen Pflegezentrums Am Doventor. Es geht um den Verdacht auf versuchten Mord und Körperverletzung. Das bestätigte eine Sprecherin der Behörde auf ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.