Vom Verletzten zum Heiler

Jörg Engler litt jahrelang an den Folgen von Missbrauch in seiner Kindheit. Mit 45 Jahren brach er ganz zusammen. Ein Porträt von Simon Laufer

Zuversicht und Lebensfreude blitzen aus den Augen von Jörg Engler. Wer um die Wunden weiß, die das Leben dem baumlangen Mann geschlagen hat, sieht darin ein Wunder. Missbrauch und Depressionen prägten ihn – bis er unter der Last zusammenbrach. Der ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.