< zurück

Der vernünftige Weg zu Gott

Der Fossilienforscher Günter Bechly war Atheist und Darwinist. Dann begann er, sich mit den wissenschaftlichen Argumenten der IntelligentDesign-Bewegung zu beschäftigen – und wurde zum Darwinismus-Kritiker und schließlich zum Christen. Ein Porträt von idea-Redakteur David Wengenroth. ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.