Trotz Anfeindungen: Zahl der jemenitischen Christen wächst

Experten berichteten beim Stephanuskreis der CDU über die aktuelle Lage

Berlin (idea) – Trotz der Anfeindungen durch islamistische Gruppierungen wie der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) und Al-Qaida werden jemenitische Muslime Christen. Das berichteten der Nahost-Experte Matthias Schwab sowie zwei jemenitische Christen ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.