Theologe: Kirche muss zentrale Wahrheiten stärker betonen

Huber: Solidarität und Nächstenliebe allein „nicht das Zentrum des Christentums“

Wien (idea) – Die Kirche darf nicht davor zurückschrecken, zentrale christliche Wahrheiten wie beispielsweise die Auferstehung klar zu verkünden. Diese Ansicht vertrat der Wiener Mediziner und katholische Theologe Johannes Huber (Wien) gegenüber ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.