Stuttgart: Debatte um Muezzin-Ruf in der Kirche

Katholiken lehnen die Aufführung eines interreligiösen Werks ab

Stuttgart (idea) – Kulturschaffende und Kirchenvertreter in Stuttgart diskutieren darüber, ob in Kirchen das muslimische Glaubensbekenntnis ertönen soll. Es geht um das Stück „The Armed Man. A Mass For Peace“ (Der bewaffnete Mensch. Eine Messe ...

Dieser Artikel steht nur Abonnenten des ideaPressedienstes zur Verfügung. Um diesen lesen zu können, müssen Sie sich vorher angemeldet haben. Falls Sie noch kein Kunde sind, finden Sie hier weitere Informationen.